Fragen & Antworten

1. Bieten die AZURIT Einrichtungen „Probewohnen“ an?
 
Wer sich zunächst ein Bild vom Leben im AZURIT Senioren- oder Pflegezentrum verschaffen will, der fragt die Hausleitung nach einem Gutschein für kostenloses Probewohnen.
 
2. Bietet Ihre Einrichtung „Urlaubspflege“/ „Kurzzeitpflege“ an?
 
Eine weitere Möglichkeit, sich zunächst  einen Eindruck von der Einrichtung zu verschaffen ist der Kurzzeitaufenthalt in Form von Urlaubs- oder Kurzzeitpflege. Fragen Sie hier die Hausleitung nach der finanziellen Unterstützung durch die Pflegekasse.
 
3. Wie beantragt man finanzielle Unterstützung durch die Pflegekasse?
 
  1. Antragsformular bei der Krankenkasse des Pflegebedürftigen besorgen
  2. Das ausgefüllte Formular an die Krankenkasse senden
  3. Termin vereinbaren mit dem Gutachter des Medizinischen Dienstes der Krankenkasse (MDK) zum Besuch im Haushalt des Pflegebedürftigen
  4. Der Bescheid der Krankenkasse über die Höhe der Leistungen wird sodann per Post übermittelt 
4. Bestehen Pflegekostenvereinbarungen mit den Sozialhilfeträgern?
 
Jede AZURIT Einrichtung hat Pflegekostenvereinbarungen mit den zuständigen Sozialhilfeträgern geschlossen.
 
5. Wer unterstützt uns beim Umzug in ein AZURIT Seniorenzentrum?
 
Der Hausmeister sowie die Mitarbeiter der Einrichtung helfen Ihnen im Rahmen ihrer Möglichkeiten und in Absprache mit der Hausleitung beim Umzug.
 
6. Dürfen Haustiere mitgebracht werden?
 
Liebgewonnene Haustiere dürfen in Absprache mit der Hausleitung mit einziehen
 
7. Dürfen eigene Möbel mitgebracht werden?
 
Bis auf das moderne Pflegebett, das erhebliche Vorteile gegenüber einem herkömmlichen Bett für den Bewohner und den Pflegenden bietet, können eigene Möbel in Absprache mit der Hausleitung mitgebracht werden.
 
8. Werden persönliche Gewohnheiten/individuelle Wünsche bei der Pflege des Bewohners berücksichtigt?
 
Gemeinsam mit dem Bewohner, den Angehörigen, Ärzten und Krankengymnasten wird der individuelle Umfang der Pflegemaßnahmen besprochen, so dass jeder die Pflege erhält, die er sich wünscht und die er braucht.
 
9. Welche Unterhaltungsmöglichkeiten werden den Bewohnern angeboten? 
 
Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Beschäftigungs- und Veranstaltungsprogramm mit kulturellen und kulinarischen Highlights und regelmäßige Ausflüge zu attraktiven Zielen
 
10. Gibt es zusätzliche Serviceangebote wie Fußpflege, Friseur usw.?
 
Der hauseigene Friseursalon ist ebenso obligatorisch wie das regelmäßige Angebot der Maniküre und Pediküre.
 
11. Gibt es Räumlichkeiten für Gemeinschaft, Gymnastik, Spiele, Bildung usw.?
 
In jeder AZURIT Einrichtung stehen solche Räumlichkeiten zur Verfügung. Die Hausleitung zeigt Ihnen gerne bei Ihrem Besuch im Haus die individuellen Gemeinschaftsräume.
 
12. Kommen Ärzte in regelmäßigen Abständen in die Einrichtung?
 
Die Hausärzte der Bewohner sind regelmäßige Gäste in den Seniorenzentren
 
13. Hat die Einrichtung eine eigene Küche oder wird das Essen aus der Großküche angeliefert?
 
In allen AZURIT Einrichtungen wird jeden Tag in der hauseigenen Küche frisch gekocht
 
14. Gibt es Wahlmöglichkeiten beim Essen?
 
In der Regel stehen immer mehrere Menüs zur Auswahl auf dem Speiseplan.
 
Weitere Fragen beantworten Ihnen unsere erfahrenen Mitarbeiter in den AZURIT Senioren- und Pflegezentren gerne bei einem persönlichen Beratungsgespräch!