AZURIT Pflegezentrum Wiesengrund in Langenbach erhält erneute Böhm-Zertifizierung

Außerordentliche Leistungen im Rahmen der neuesten Erkenntnisse der Demenzbetreuung werden erneut bestätigt
 
Am Donnerstag, den 19. Januar 2017 fand im AZURIT Pflegezentrum Wiesengrund in Langenbach b. Kirburg die Überprüfung des Signums für Psychobiographische Pflegequalität durch die ENPP-Böhm Bildungs- und Forschungs GmbH statt. Das Zertifikat ist nunmehr, nach der letzten Überprüfung im Jahr 2015, für zwei weitere Jahre verlängert worden. Bereits seit 2013 wird das psychobiografische Pflegemodell nach Prof. Erwin Böhm in der Langenbacher Einrichtung bei der Betreuung und Pflege von Demenzkranken angewendet. Bevor nach dem Pflegemodell von Böhm gearbeitet werden kann, muss von den Mitarbeitern in der Pflege ein umfangreiches Fortbildungsprogramm absolviert werden. Dies umfasst insgesamt 220 Stunden, davon entfallen 96 Stunden auf die Theorie, 100 Stunden auf den Praxisbereich und 24 Stunden auf eine Projektarbeit. Dabei erhalten die Teilnehmer einen umfassenden Einblick in die fachlichen Grundlagen und die vielfältigen praktischen Anwendungsgebiete der psychobiografischen Pflegetheorie. Die Fortbildung erfolgt durch Dozenten der ENPP-Böhm Bildungs- und Forschungsgesellschaft mbH.
 
Im Re-Zertifizierungsbericht von Doris Sattler, Mitarbeiterin der ENPP-Böhm Bildungs- und Forschungs GmbH heißt es: Insgesamt zeigt die Überprüfung ein sehr gutes Ergebnis. Ein gut funktionierendes Team, motivierte Mitarbeiter und Leitungskräfte, die jederzeit Unterstützung gewährleisen, stellen die erfolgreiche Umsetzung des Modells sicher. Die erfolgreiche Re-Zertifizierung stellt für das Leitungsteam des Hauses, Margit Hanowski (Hausleitung) und Nicole Weber-Schmittner (Pflegedienstleitung) sowie deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine echte Wertschätzung ihres hohen Engagements und eine Würdigung der erfolgreichen Arbeit dar. 
 
„Die Pflege von Menschen mit demenziellen Erkrankungen ist sehr anspruchsvoll und wir sind froh, dass wir so motivierte Mitarbeiter beschäftigen, die sich Tag für Tag liebevoll um unsere Bewohnerinnen und Bewohner kümmern“, resümiert Margit Hanwoski. „Im mit Einrichtungsgegenständen „aus früherer Zeit“ eingerichteten Böhm Wohnbereich finden unsere Senioren Geborgenheit und Sicherheit und sie fühlen sich in diesem vertrauten Wohnumfeld, das Erinnerungen weckt, sichtlich wohl.“ Regelmäßig bietet das AZURIT Pflegezentrum Wiesengrund Informationsveranstaltung rund um das Thema „Psychobiographisches Pflegemodell nach Prof. Böhm" an. Für individuelle Beartungsgespräche steht Hausleiterin, Margit Hanowski, gerne nach telefonischer Terminvereinbarung (02661 91578-0) zur Verfügung.