Aufruf zum Namenswettbewerb für das neue AZURIT Seniorenzentrum in der Lützendorfer Straße in Weimar

30
Aug
AZURIT Seniorenzentrum in Weimar

Zurzeit entsteht in Weimar, in der Lützendorfer Straße, eine moderne und attraktive Einrichtung für pflegebedürftige Senioren. Für diese Senioreneinrichtung schreibt die zukünftige Betreibergesellschaft, die AZURIT Rohr GmbH aus Eisenberg/Pfalz, nun  einen Wettbewerb zur Namensfindung aus. Mit Informationen in Zeitungsanzeigen und Flyern wird zur Beteiligung am Namenswettbewerb aufgefordert.

Ab sofort können Bürgerinnen und Bürger aus Weimar und Umgebung ihre Namensvorschläge auf vorbereiteten Karten, die im AZURIT Seniorenzentrum Schillerhöhe in Weimar ausliegen, eintragen. Bis zum 10. September 2018 können diese Karten dann ebenfalls im AZURIT Seniorenzentrum Schillerhöhe, in der Ernst-Busse-Straße 29 in Weimar, eingeworfen werden. Zusätzlich können entsprechende Namensvorschläge per E-Mail unter a.wieck@azurit-gruppe.de übermittelt werden.

Im Anschluss an den Wettbewerb sichtet die vierköpfige Jury, bestehend aus: Jutta Klarmann (Geschäftsführerin AZURIT Gruppe), Ute Böhnki (Behinderten- und Seniorenbeauftragte der Stadt Weimar), Heike Schrade (Vorsitzende des Seniorenbeirats der Stadt Weimar) und Dr. Dieter-L. Koch (Europaabgeordneter) die eingegangenen Vorschläge. Anschließend wird sie ihre Auswahl treffen. Der ausgewählte Name für die Einrichtung sowie der Name des Gewinners werden durch die Presse bekanntgegeben.

Als Anreiz, sich an dem Namenswettbewerb zu beteiligen, lockt die Verlosung eines Grillfestes. Unter allen Teilnehmern wird ein Grillfest für 10 Personen, das vom AZURIT Event Catering ausgerichtet wird, verlost. Das Mitmachen lohnt sich also!

Eine Kontaktaufnahme für weitere Informationen zum AZURIT Seniorenzentrum in der Lützendorfer Straße in Weimar und zum ausgeschriebenen Namenswettbewerb ist während der Bauphase per E-Mail unter a.wieck@azurit-gruppe.de möglich.