Herzlich Willkommen im
AZURIT Pflegezentrum Bad Höhenstadt
Wir schaffen Lebensfreude

AZURIT Pflegezentrum Bad Höhenstadt

Unser Haus ist eine stationäre Einrichtung für pflegebedürftige Erwachsene, denen wir hier ein liebevolles Zuhause bieten.
Angrenzend an das Haupthaus haben wir 2011 einen modernen Anbau eröffnet. Hier befindet sich ein spezieller Fitnessraum, der im Rahmen der Beschäftigungstherapie genutzt wird und optimal auf die Bedürfnisse unserer Bewohner zugeschnitten ist.

Neben den 82 regulären Pflegeplätzen für die stationäre oder Kurzzeitpflege, stehen in einem speziellen Bereich 13 Plätze für Menschen mit Morbus Huntington-Erkrankung zur Verfügung. Dieser Bereich ist so gestaltet, dass er den besonderen Bedürfnissen dieser Menschen gerecht wird (zum Beispiel mit entsprechender Möblierung). Kompetentes, speziell geschultes Pflegepersonal kümmert sich liebevoll um die Bewohner.

Unsere Einrichtung ist eingebettet in einen großzügigen, naturbelassenen Park mit eigener Schwefelquelle und einer Kneipp-Anlage.

Lage

Nur 20 Minuten von Passau entfernt, liegt das AZURIT Pflegezentrum Bad Höhenstadt. Es befindet sich im ehemaligen Kurhaus und liegt mitten im niederbayerischen Bauernland neben den großen Bädern des Rottaler Bäderdreiecks. Bad Höhenstadt hat eine sympathische Überschaubarkeit und besticht durch seine ländliche Stille.

Beschäftigung

Ein abwechslungsreiches Beschäftigungsprogramm sorgt dafür, dass im Alltag keine Langeweile aufkommt. Gymnastik, Gedächtnistraining, Sing- und Bastelkreise sowie Film- und Spieleabende werden regelmäßig angeboten. Sehr beliebt bei unseren Bewohnern sind die Kegelnachmittage, das gemeinsame Kochen und der ein Mal monatlich stattfindende Disco-Abend. Regelmäßige Ausflüge in die Umgebung, der Besuch kultureller Veranstaltungen und jahreszeitliche Feste runden das Angebot ab.

Spezialbereich Morbus Huntington

Als erste AZURIT Einrichtung (nach SGB XI) in Bayern haben wir einen Spezialbereich für Morbus Huntington eingerichtet, der für die Bewohner ein ideales Umfeld darstellt, um sich wohl und sicher zu fühlen.

13 Pflegeplätze in Doppel- und Einzelzimmern stehen für die Bewohner, die an der Erbkrankheit Morbus Huntington leiden, im separat eingerichteten Wohnbereich zur Verfügung. Eine spezielle Möblierung bietet Bewohnern mit Bewegungsstörungen größtmögliche Sicherheit und minimiert ein mögliches Verletzungsrisiko.

Durch spezielle Fortbildungen besitzen unsere Mitarbeiter neben der fachlichen Qualifikation auch die persönliche Eignung (emotionale Kompetenz), die in einem empathischen Umgang mit den Bewohnern zum Ausdruck kommt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Auf einen Blick

Größe

82 Pflegeplätze in gemütlichen EZ und DZ

Übernahme

2004

Pflege
  • Stationäre Pflege
  • Kurzzeitpflege (Urlaubs- und Verhinderungspflege)
Pflege bei Demenz
  • Spezielle Betreuung und Pflege nach innovativem Konzept
  • individuelle Tagesstruktur
Das Seniorenzentrum
  • hauseigene Küche
  • freundlich gestaltete Wohn- und Essbereiche
  • großzügige Gartenanlage
  • Sonnenterrasse
  • Kneipp-Anlage
  • Fitnessraum
Die Zimmer
  • helle, freundliche Farben
  • ansprechende, zeitgemäße Möbel
  • ausgestattet nach modernsten Qualitäts-, Komfort- und Sicherheitsansprüchen
  • barrierefrei
  • eigenes Bad/WC
  • Notrufsystem
  • Telefon–, TV- und Rundfunkanschluss
  • Internetanschluss (im Anbau)
  • Pflegebett
  • im Rahmen der Möglichkeiten können gerne eigene Möbel integriert  werden
Serviceangebote
  • Physiotherapie
  • Friseur
  • Fußpflege
Gottesdienste

beide Konfessionen finden jeweils einmal im Monat in der Hauskapelle statt

Haustiere
Nach Absprache möglich
Zusätzliche Angebote

13 Pflegeplätze für Bewohner mit Huntington-Erkrankung